Banner Robbys Hundeschule

 

Home

Hundeführerschein

Neuer Kurs

Nach den Sommerferien

Info Hundeführerschein

 

Je besser sie sich mit Hundeverhalten und Gefahrenvermeidung auskennen, desto weniger Zwischenfälle mit Hund und Mensch werden entstehen.

 

Inhalte die vermittelt werden:

  • Worauf muss ich bei der Welpenauswahl achten?
  • Was ist bei der Erziehung wichtig?
  • Woran erkenne ich eine gute Hundeschule?
  • Rangordnung oder Demokratie mit dem Hund?
  • Richtige Deutung der „Hundesprache“
  • Wo kann es zuhause gefährlich werden?
  • Welche Spielregeln sind zwischen Hund und Kind einzuhalten?
  • Was tun, wenn mein Hund mich, einen Passanten oder mein Kind anknurrt?
  • Wie verhalte ich mich draußen richtig?
  • Welche Gesetze muss ich als Hundehalter kennen?
  • Und vieles mehr!

Nach dem Motto: Wissen ist Macht, oder noch besser, Wissen kann nie schaden.

Mehr Verständnis zwischen Mensch und Hund führt zu weniger Beißunfällen und erleichtert das Zusammen leben mit Nichthundehaltern enorm. 

 

In verschiedenen anderen Bundesländern müssen die Halter von Hunden bestimmter Größe oder Rasse eine Sachkunde-Prüfung ablegen.

Dieser Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Hundebesitzer geeignet, da sich selbst Hundeerfahrene viel Neues aneignen können. Der Hundeführerschein ist im Gegensatz zu anderen Bundesländern derzeit in Bayern noch keine Pflicht, wird aber dennoch sicherlich anerkannt, sollte er zur Pflicht werden. Alle Teilnehmer des Kurses die, die Prüfung mit Erfolg ablege erhalten eine Teilnahmebescheinigung.